Trinkt James Bond Heineken?

Heineken nutzt den Hauptdarsteller Daniel Craig und die italienische Kulisse aus dem neuen James Bond-Kinofilm „Keine Zeit zu sterben“ (mit Start am 13. Februar 2020) für eine ausgeklügelte Werbekampagne. 

Der Barkeeper will Bond-Darsteller Daniel Craig sofort den „obligatorischen Martini“ rühren, doch der greift an der Bar stattdessen zum gekühlten Heineken. Das also unterscheidet den Darsteller vom Doppelnull-Agenten! „Es verlangt ihn“ nach einem kühlen Bier.

Eine schöne Idee der Agentur Publicis Italien, diese Side-Story zum neuen James Bond an italienischen Schauplätzen zu drehen und so für die weltweit bekannte Biermarke Heineken und Heineken alkoholfrei zu werben.

Die Kooperation zwischen Heineken und den Machern von Bond hatte seinen Anfang bereits in „Skyfall“ in 2012. Doch hier waren Diskussionen um die Glaubhaftigkeit des Product Placement im Film aufgetaucht, obwohl es von den Produzenten damals sehr zurückhaltend integriert worden war.

Ein Unterschied zwischen Darsteller und Privatperson? – Einmal Bond, immer Bond 😉

Quelle: Meedia
Fotoquelle: Heineken Deutschland Facebook

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *