pwc logo color preview 130x98

PwC Media Experte Marcel Fenez über das Content Universum

pwc logo color preview 130x98‚Cooler Content’ ist wichtig, aber es geht auch um Beständigkeit in der Erstellung des Contents. Deutschland ist traditionell stärker vom TV geprägt als andere Länder, was hier Vorteile bieten kann. Marcel Fenez, PricewaterhouseCoopers Global Leader Entertainment und Media, spricht im Interview mit BEO-Autorin Sandra Freisinger-Heinl über die Bedeutung einer guten Organisationsstruktur für die Content-Produktion. Aber auch über die Änderungen …

Voice of Holland Logo

Coole Second Screen Experience

Voice of Holland LogoIn Deutschland entschied das Publikum gestern online und per App, wer bei „Keep your light shining“ der beste Sänger ist. TV-Sender generieren immer mehr Formate und Techniken, um die Zuschauer direkt in das Programm miteinzubeziehen. So auch in den Niederlanden. Dort wurde die App für „The Voice of Holland“ die „Nummer 1“: Denn wer wünscht sich das nicht, selbst die Stars der Blind Auditions zu bewerten und die Gestaltung der Finals zu übernehmen. Das Publikum votet bei den Battles kräftig mit und kann zahlreiche Preise gewinnen.

Logo Hollywood Branded

Nehmen Sie teil: International Product Placement Survey

Logo Hollywood BrandedSind Sie ein Spezialist im Product Placement-Bereich? Eine Agentur oder eine Brand, die Erfahrungen im Product Placement und Branded Entertainment hat? Dann teilen Sie uns diese Erfahrungen mit,  in einer weltweiten Umfrage der kalifornischen Agentur Hollywood Branded Inc. aus den USA, durchgeführt von Product Placement-Expertin Stacy Jones.  Hier geht’s zum Fragebogen …

Milka-The-Last-Square

Nichts weckt so viele Emotionen wie Schokolade …

snaking our brand heart MondelezMit Branded Entertainment nehmen die Schokoladenmarken Lacta und Milka, beide aus dem Mondelez-Konzern, die Verbraucher ganz „sweet“ für sich ein. Lacta, die griechische Schoko-Marke begeisterte bereits mit dem Kinoprojekt „Love in the end“, dem nun die Doku „Does love exist?“ folgt. Milka weiß, dass das letzte Stück der Tafel immer „das Beste“ ist und fordert in Frankreich dazu auf „zart zu sein“ und dieses Stück an einen geliebten Menschen zu senden. Beide Cases hier im Video.

Julia Meyer

Das zählt … Placement für Garnier bei RTL

Bebe Cream BrandAlles was zählt LogoHeute Abend startet auf RTL das Product Placement im Rahmen der ersten „Preferred Partnership“, die die IP realisiert hat. Was verbirgt sich hinter diesem Begriff? Partner sind dabei Garnier mit der „BB Cream“ und die Vorabend-Daily „Alles was zählt“, die inzwischen seit sieben Jahren gut performed. Lars-Eric Mann, Verkaufsdirektor Solutions IP Deutschland, gibt BEO Hintergrundinformationen dazu, wie diese „durch und durch“ integrierte Partnerschaft realisiert wurde.

branded entertainment cartoon

Cross Media ist wichtig für Cartoons

branded entertainment cartoonAuf dem 23. Cartoon Forum in Toulouse traf sich die Crème de la Crème der europäischen Animationsindustrie um ihre neuesten Projekte zu pitchen. Alle haben erkannt, dass Finanzierung nicht nur über TV-Sender und Förderer gewährleistet werden kann, sondern dass die Verwertungskette in allen Medien sowie Einnahmen aus Licensing und Merchandising eine wichtige Rolle spielen. So setzen auch die „zwei Freunde vom Cartoon Forum“, die alle Projekte ankündigten, augenzwinkernd auf TRANS – MEEEEEEDIA:

Bildschirmfoto 2012-11-13 um 08.38.15

Product Placement in China

Bildschirmfoto 2012-11-13 um 08.38.15Das Product Placement befindet sich in China in etwa auf dem gleichen Entwicklungsstand wie in Deutschland Ende der achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts. D.h. man nutzt dieses Kommunikationsinstrument sehr rege (übertreibt es mitunter in der Markenpräsenz sehr erheblich) und ruft dabei Preise auf, welche einfach übertrieben sind. Eine rechtliche Grundlage gibt es ähnlich wie bei uns zu dieser Zeit auch nicht und der Markt ist sehr intransparent.  …

bigpoint_transmedia_onlinegames

Wenn TV und Onlinegames verschmelzen

bigpoint_transmedia_onlinegames

Eigentlich leben die zwei umsatzstarken Branchen TV und Spieleindustrie nebeneinander her. Im klassischen Fernsehebereich verdient man weiterhin sicheres Geld über Werbeeinnahmen, wobei sich die Spieleindustrie neuer Umsatzmethoden wie zum Beispiel Premium Item Selling oder Micropayments bedient. Allerdings scheinen die Grenzen langsam zu verschwimmen…

egle_product_placement

Neue vergleichende Untersuchung zum Product Placement im Fernsehen: USA vs. Deutschland

egle_product_placement

Die Ergebnisse der Untersuchung zur Handhabung von Product Placement im amerikanischen und deutschen Fernsehen zeigen, dass das Product Placement-Konzept in beiden Ländern ähnlich zu bewerten ist, und die wenigen Unterschiede den marktbedingten, medienrechtlichen und kulturellen Gegebenheiten der Länder zuzuschreiben sind. Märkte und Akteurskonstellationen lassen eine ähnliche Struktur erkennen. In Deutschland sind sie durch die alleinige Hoheit der TV-Vermarkter geprägt,